Critics' List
   by rank
   by title
   by author
   by artist
   by country
 
 all texts (in German)
   (1,3 MB)
 
 Readers' list
 
 Forum
   

 Search:

Platz 59

Silver Surfer
von Stan Lee und John Buscema

 
Autor: Stan Lee
Zeichner: John Buscema
Land: USA


Mehr Pathos war nie: Er hat sich für seinen Heimatplaneten geopfert, seiner großen Liebe entsagt, dem Weltenverschlinger Galactus als kosmischer Herold gedient, die Erde vor seinem Herrn gerettet, und wurde von diesem dafür verbannt. Der Dank der Menschen: Hass und Verfolgung. "Doch der Mensch, der die Herrschaft über diese Welt errungen hat...er kennt den Frieden nicht!! - Denn er ist ein Gefangener im Netz seiner namenlosen Ängste." Er ist der Silver Surfer: ein kämpfendes Blumenkind, ein schwerbewaffneter Pazifist, ein surfender Poet. Und er ist vor allem eins: Ultracool! Wenn er mit seinem Surfbrett unterm Arm am Hofe der unsterblichen Asen in Walhall erscheint, gegen den fliegenden Holländer, außerirdische Echsen oder den leibhaftigen Mephisto antritt - dann hat das Stil.

John Buscema, auf dem Höhepunkt seines Könnens, zeichnet den Surfer mit unübertroffen ätherischer Eleganz. Selbst Moebius kann ihm mit seinem Remake 20 Jahre später nicht das Wasser reichen. Stan Lee, dessen erklärte Lieblingsfigur der Silver Surfer war, verlieh ihm messianische Züge und dichtete seinem Helden Geschichten und Verzweiflungsmonologe auf den Leib, die einen Hamlet blass aussehen lassen. Im Grunde muss man sagen: das ist Kitsch. Aber grandios, herzzerreißend und erhebend: Galaktisch guter Kitsch. (Cord Wiljes)

Lesetipps: